Anwendungsbereiche

Ob beruflich oder privat, im Rahmen des Stressmanagement sind meine Coachings und kinesiologischen Balancen sind als Gesundheits- und Lebensberatung zu verstehen und dienen der persönlichen (Weiter-)Bildung und Prävention.

Nachfolgend führe ich einige konkrete Themen auf, die im Coaching gelöst werden können:

  • Gefühle der An,- Unter- oder Überforderung
  • Hyperaktivität oder Motivationstiefs
  • Sensationslust und/oder Suchttendenzen
  • geringe Anerkennung, ausbleibende Erfolgserlebnisse
  • Lernstress, Prüfungs- und Versagensängste, Lampenfieber, etc..
  • Kreativitätsblockaden jeder Art
  • Gefühle der Orientierungslosigkeit oder Entscheidungsschwierigkeiten
  • Schwierigkeit einen klaren Lebensentwurf für sich zu kreieren

Allgemein

  • Entwicklung und Stärkung des Selbstvertrauens und Selbstwertgefühls
  • Erarbeitung individueller Arbeitsstrategien
  • Umgang mit Stress, Ablenkung und Abgrenzung

Schulung der Wahrnehmung

  • Erkennen der persönlichen Bedürfnisse, Achtsamkeit im Umgang mit sich selbst, das Wahren individueller Grenzen
  • Umgang mit erhöhter Empathie, Aufnahme von Informationen und Reizüberflutung
  • Stärkung der Intuition und der Anbindung an das höhere Selbst
  • Umgang mit außersinnlicher Wahrnehmung (Hellsehen, -hören und -fühlen)